mal kurz in den Wald

Es sind nur noch ein paar Wochen bis zum Treffen im Harz, wird Zeit, mich hier mal wieder zu melden.

Ich hatte in dieser Woche noch Gelegenheit, im Wald zu übernachten. Habe eine Schutzhütte in der Nähe der ehemaligen Regierungssiedlung bei Wandlitz dafür ausgewählt, sehr geräumig und doch abgelegen genug.

IMG_6655

nicht täuschen lassen, der Blitz der Kamera war hier im Einsatz

Komme kurz vor 22:00 Uhr dort an und baue in aller Ruhe das Nachtlager auf, die kleine Solarlampe reicht für die Orientierung völlig aus. Hatte mir noch eine Dose dänisches Elephanten-Bier gekauft, aber das schmeckt auch nach dem zweiten Schluck echt furchtbar. Das kippe ich weg und krabbele dann doch in den Schlafsack.

Gegen 23:00 Uhr höre ich noch mal das Pfeifen der Niederbarnimer Eisenbahn, das müsste der letzte Zug für heute gewesen sein. Gegen 3:00 Uhr meldet sich die Blase, ich staune über die Ruhe im Wald, genieße für einen Moment die sternenklare Nacht, bevor ich mich wieder in den Schlafsack rolle…

Um 06:30 Uhr habe ich gepackt, finde in Bernau einen Bäcker für ein gemütliches Frühstück mit nem Pott Kaffee und bin dann nach einer Dusche pünktlich kurz nach 08:30 am Arbeitsplatz.

IMG_6657

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s