aktuelle Eindrücke vom Brocken und Eckerloch

Dienstreisen muss man auch privat nutzen! Also kam das AWOL mit und ab Torfhaus ging es diesmal in Richtung Brockengipfel. Das war für mich eine neue Route, bis auf die letzten 1,5 Kilometer bis zum Gipfel. Oben habe ich mich nicht lange aufgehalten, sondern bin in Richtung Eckerloch aufgebrochen. Dort gab es dann Abendbrot für mich, Brezeln und Frischkäse.

Der Regen setzte sich fest, aber dank der Schutzbleche am AWOL hat mich das nicht so sehr gestört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s